schulungWer sich intensiver mit dem Kanusport beschäftigen möchte, findet vielleicht die Schulungsangebote des sächsischen Kanu-Verbandes (SKV) - bzw. der Akademie des Kanusports vom DKV - interessant.

Nachstehend stellen wir die einzelnen Möglichkeiten kurz vor und nennen die nächsten Fortbildungstermine.

 

1. Ökologieschulung

Kanusport ist Natursport und die Ökologieschulung lehrt naturgemäßes Paddelverhalten. Außerdem werden Inhalte zur Fahrtenvorbereitung, der Weg zum Gewässer, das Verhalten auf einer Fahrt sowie gesetzliche Regelungen behandelt. Weitere Kursinhalte können aus den Themenbereichen Gewässertypen und -regionen, Tiere und Pflanzen im und am Wasser, Gewässergüte und ihre Bestimmung und/oder Gefährdung und Schutz der Gewässer sowie deren Lebensräume zusammengestellt werden.

| mind. sechs Lerneinheiten à 45 Min. | Voraussetzung für WFA Silber/Gold |

| alternativ digitale Ökoschulung beim DKV | März bis September, immer am Ersten des Monats (z.B. 01.03.2021) | Termine/Anmeldung hier... |


2. Sicherheitskurs

Wasser hat keine Balken und nicht nur deshalb ist die Teilnahme an einem Sicherheitskurs empfehlenswert. Mindestens vier Lerneinheiten werden in theoretischer Form vermittelt. Themenbereiche sind Natursport, Mensch/menschliches Verhalten, Gewässersituationen, Wehre, Gewässerinformation, Schifffahrt, Sicherung und Rettung, Erste Hilfe, Transport, Ausrüstung sowie Anlagen und Einbauten. Gelerntes wird dann im praktischen Teil der Schulung geübt und vertieft.

| mind. acht Lerneinheiten à 45 Min. | nächster Termin 24./25.09.2021 | mehr Infos im Fahrtenplan | Voraussetzung für WFA Silber/Gold |

| alternativ digitaler Sicherheitskurs beim DKV | regelmäßige Termine (mind. vier 90-minütige Webinare nötig) | Termine/Anmeldung hier... |


3. Ausbildung Fahrtenleiter/in

Wer DKV-Fahrtenleiter/in werden möchte, muss zunächst in der Lage sein, die Gewässer, auf denen sie/er im Rahmen eines Vereinsangebotes Kanutouren organisiert, selbst sicher befahren zu können. Weitere Voraussetzungen sind mindestens Grundkenntnisse in der Ersten Hilfe, die Teilnahme an einer Ökologieschulung und an einem Sicherheitskurs. Außerdem muss man zur Lizenzerteilung mind. 18 Jahre alt sein.

Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen Grundkenntnisse des Haftungsrechts und der Aufsichtspflicht, Grundkenntnisse des Versicherungsschutzes, Verkehrsvorschriften für Kanuten, Kanusport und Umwelt, Kanusport und Sicherheit, Planung und Durchführung von Kanu-Wanderfahrten/Kommunikation während einer Kanu-Wanderfahrt. Zum Abschluss wird eine Kanuwanderfahrt geplant und die erworbenen Kenntnisse praktisch umgesetzt.

| mind. 18 Lerneinheiten à 45 Min. | nächster Termin voraussichtlich 2023 | mehr Infos dann im Fahrtenplan |


4. Trainer/in C Breitensport (Übungsleiter/in)

Die nächste Stufe ist die Ausbildung Trainer/in C Breitensport. Sobald wieder eine Ausbildung im SKV angeboten wird, informieren wir entsprechend. Grundlegende Infos hier...

| nächster Termin voraussichtlich 2022 | mehr Infos dann im Fahrtenplan |

Dachorganisationen

lsv logo         Sächsischer Kanu-Verband (SKV)         Wasserwanderausschuss Leipzig         Deutscher Kanu-Verband (DKV)

Kontakt

Leipziger Sportverein Südwest e.V.
(Geschäftsstelle und Postadresse)
Windorfer Straße 63 | 04229 Leipzig


Wassersportanlage
(Bootshaus LSV SW | Abteilung Kanu)
Lauerscher Weg 70 | 04249 Leipzig


Kontakt  Abteilungsleitung

Impressum & Datenschutz